Wie muss ich einen Kratzbaum pflegen?

Die Kratzbaumpflege schließt zum Einen die Säuberung des Katzenbaums ein zum Anderen auch die regelmäßige Kontrolle der Stabilität und Funktionalität. Auch wenn Katzen sehr reinliche Tiere sind, ist eine Reinigung in wiederholten Abständen sinnvoll, da sich die Katze viel mit dem Kratzbaum beschäftigt, darauf spielt und liegt.

Wie und wann sollte ich den Kratzbaum reinigen?

Normalerweise genügt es, glatte Flächen mit einem feuchten Tuch abzuwischen und groben Schmutz zu entfernen. Für die Beseitigung der Katzenhaare eignen sich Staubsauger, Fusselrollen und Fusselbürsten.

War die Katze krank oder hat auf den Baum erbrochen, sollte eine gründlichere Reinigung erfolgen. Geruchsintensive Pflegemittel zu verwenden ist dabei nicht ratsam, da Katzen eine sehr empfindliche Nase haben und die von der Katze gesetzten Duftmarken (durch Duftdrüsen an den Pfoten) weggewischt oder überdeckt werden können. Es besteht die Möglichkeit, dass Katzen den Kratzbaum nicht mehr annehmen.

Ist ein Modul des Kratzbaumes für eine oberflächliche Reinigung zu stark verschmutzt, besteht die Möglichkeit, die Stoff- und Plüschbezüge vorsichtig von den Liegeplatten zu entfernen und mit Hilfe einer Waschmaschine zu reinigen. Hier kann es jedoch passieren, dass qualitativ nicht so hochwertiger Stoff eingeht und anschließend schwer wieder auf dem Kratzbaum anzubringen ist. Mit Klammern oder kleinen Nägeln können die Auflagen anschließend wieder auf dem Brett befestigt werden.

Wie prüfe ich die Stabilität und Sicherheit des Kratzbaums?

Neben dem Säubern des Baumes sollten auch alle Bauteile des Katzenbaumes auf Sicherheit und Stabilität überprüft und gegebenenfalls nachgespannt, ausgebessert oder ausgetauscht werden. Dabei sollte z. B. das verwendete Sisal überprüft und bei zu großen Verschleißerscheinungen ausgetauscht werden. Die regelmäßige Überprüfung der Abdeckungen von Schrauben oder Klemmen ist ebenfalls sinnvoll.

Wirkt der Baum von Anfang an nicht sonderlich stabil oder wird dieser mit der Zeit etwas wackelig, kann die Stabilität auch durch zusätzliche Winkel erhöht werden. Die Befestigung an der Wand bzw. Decke stellt ebenfalls eine gute Option dar.

Ist die Sicherheit der Katze durch einen zu alten oder schlecht verarbeiteten Baum gefährdet oder wird der Baum von aggressiven Motten oder anderem Ungeziefer befallen, ist es ratsam sich über eine Neuanschaffung Gedanken zu machen um die Gesundheit der Katze nicht auf´s Spiel zu setzen.